Sitzbezüge für den Campingbus

Eure Meinung zählt - jetzt den Campingbus Vergleich bewerten
[Gesamt: 26 Durchschnitt: 2.8]

Entspannt mit Kindern und Hund im Campingbus vereisen

Campingbusse haben einen hohen Wiederverkaufswert, da liegt es nahe das Campingfahrzeug bestmöglich zu pflegen. Wer zudem mit Kindern und Hund vereist nutzt das Wohnmobile nicht nur als Fortbewegungsmittel sondern auch als Wohnzimmer, Bad und Esszimmer. Empfindliche Sitzbezüge sorgen hier schnell für schlechte Laune. Mit Sitzbezügen können im Urlaub alle entspannen. Durch die vielen unterschiedlichen Designs der Schonbezüge kann auch eine individuelle Atmosphäre erreicht werden. Wir berichten aus 8 Jahren Erfahrung mit unseren bisherigen Schonbezügen und die Auswahl der neuen Sitzbezüge.

Warum für uns Sitzbezüge essenziell sind

Als wir 2008 unseren California T5 gekauft hatten war bereits nach den ersten Wochen eins klar: Die original Sitzbezüge von VW sind nicht für Familien und Campingurlaube konzipiert. Wir hatten das Design Beige und bereits Regentropfen verursachten Wasserflecken auf den Bezügen. Bei den aktuellen Moonrock Sitzbezügen in schwarz ist das zum Glück nicht mehr so. Zudem sind Kindersitze so konzipiert, das die Füsse bei kleinen Kindern (bis 4-5 Jahre) noch auf dem Sitz aufliegen. Sobald die Schuhe nass oder dreckig sind ist das ganz schön ungeschickt. Bei längeren Reisen wird natürlich auch während der Fahrt gegessen, was bei kleinen Kinder natürlich nur bedingt funktioniert. Daher war der Entschluss schnell gefasst in Sitzbezüge für unseren Campingbus zu investieren.

Unsere Kriterien bei der Auswahl der Sitzbezüge

Auf der Suche nach den passenden Schonbezügen für unseren Bus hatte ich mich durch jede Menge Foren durchgelesen und umfassend informiert. Wichtig waren uns maßgeschneiderte Sitzbezüge, die keine oder kaum Falten werfen oder nur Teile der Sitzfläche abdecken. Sie sollten robust und stabil sein und den Sitzkomfort wenn möglich zusätzlich erhöhen. Die Schonbezüge müssen auch den ein oder anderen Gang in der Waschmaschine aushalten und abwischbar sein. Zudem sollten Sie für Seitenairbag geeignet sein, damit trotz Sitzbezug die maximale Sicherheit gewährleistet ist. Die Berücksichtigung für den Isofix sind für uns keinen Kriterien mehr aber sich nicht bei jedem Anbieter Standard. Am besten im Vorfeld mit dem Anbieter Kontakt aufnehmen.

Airbag Tauglichkeit muss sein
Die meisten Hersteller berücksichtigen die Seitenairbags, aber nicht alle

Damals gab es noch keine Design Sitzbezüge oder womöglich einen Online Produktkonfigurator, um diese individuell zu gestalten. Wir waren froh, dass wir ein recht minimalistisches Design gefunden haben, was einigermaßen zur Außenfarbe gepasst hat. Eine Produktion in Deutschland lag uns auch am Herzen. Im Gespräch waren damals Ukatex, welcher wirklich günstig ist und Rothmann, welcher deutlich teurer ist, aber im Rückblick auch eine sehr gute Qualität bietet. Das komplette Paket für die Vordersitze, Armlehnen, 2er Rücksitzbank mit Kopfstützen und die Matratze im Heck hat um die 340 Euro gekostet. Im Verlauf der 8 Jahre hat die Sonne für leichte Verfärbungen gesorgt, das ein oder andere Gummi ist gerissen und die dünne Polsterung hat ein bisschen gelitten. Aber für 8 Jahre ist das ein super Ergebnis.

 

Montage der Rothmann Sitzbezüge

Wer jetzt denkt, dass die Montage der Rothmann Sitzbezüge gleich erledigt ist, der täuscht sich. Denn die Sitzflächen werden über je 8 Gummischlaufen mit Haken an der Sitzkonstruktion unter dem Sitz befestigt. Das ist ein ganz schönes Gefummel, bis hier alle Haken den richtigen Platz gefunden haben und sich der Drehsitz auch noch drehen lässt. Pro Sitz sind hier mit ein bisschen Übung 20 Minuten realistisch.

Sitzbezug auf der Sitzfläche befestigen
Ein bisschen Zeitaufwendig – die Sitzflächen werden über Gummibänder mit Haken unterhalb vom Sitz montiert. Da ist nicht viel Platz für die Finger und ein bisschen Geduld gefragt.

Bei den Rückenlehnen wird der Sitzbezug einfach drüber gezogen und unten ein dehnbarer Fließ durchgezogen und auf der Rückseite einfach mit einem Klettverschluss verschlossen.

Sitzbezug für die Rückenlehne
Durchdacht – der Sitzbezug für die Rückenlehne wird über einen dehnbaren Flies und einen Klettverschluss einfach zusammengefügt.
Sitzbezüge mit zusätzlicher Tasche und Reißverschluss
Geschickt – auf der Rückseite der Sitzlehne befindet sich ein zusätzliches Fach mit Reißverschluss

Die Armlehnen sind einfach und schnell montiert und mit einem Klettverschluss fixiert.

Sitzbezug für die Armlehnen
Einfach drüber stülpen und mit dem Klettverschluss verschließen

Bei den Kopfstützen werden die Bezüge ebenfalls nur drüber gezogen. Allerdings ist der Klettverschluss direkt sichtbar, was kein schönes Detail ist.

Schonbezüge sind auch für die Kopfstützen von Vorteil
Keinen schöne Detaillösung – der Klettverschluss ist direkt sichtbar
Sitzbezüge für die Rücksitzbank
Gut gelöst – durch die seitlichen Reißverschlüsse ist die Montage wirklich einfach. Allerdings ist der Ausschnitt für abklappbaren Kopfstützen nicht sauber gelöst
leicht gepolsterte Sitzbezüge
Mehr Komfort – die Polsterung hat sich für 8 Jahre und fünf Waschgängen sehr gut gehalten

Neue Sitzbezüge für den neuen Camper

Bei der erneuten Recherche hat sich in Bezug auf das Design der Sitzbezüge in den letzten 8 Jahren nicht viel getan und die meisten sind immer noch super klassisch beziehungsweise eher altmodisch. Doch nach einer erneuten Recherche sind wir über Apona Surf aus Hamburg gestoßen. Frohe Farben, angesagtes Design, in Hamburg gefertigt und ein vergleichbarer Preis wie bei Rothmann.

Die Original VW Sitzbezüge Moonrock
Die original Sitzbezüge sind wirklich ansprechend, aber die Frage ist wie lange…

Im Online Shop wurde nicht eindeutig kommuniziert ob auch Bezüge bestellt werden können welche die Funktion der Seitenairbags nicht einschränken. Nach einem kurzen Telefonat war klar, Momme Grabowski ist nicht nur sympathisch sondern bietet natürlich auch spezielle Nähte im bereich der Seitenairbags an, so dass die maximale Sicherheit gewährleistet ist. Die Frage wie Apona Surf entstanden ist konnte ich mir dann doch nicht verkneifen. Momme antwortet ganz trocken aus Eigenbedarf, der Rest hat sich dann einfach so entwickelt. Wenn das nicht für sich spricht, weiß ich auch nicht. Meine Entscheidung war somit gefallen und mittlerweile sind die neuen Sitzbezüge auch schon bestellt.

Ein Päckchen von Apona Surf

Ich habe mich riesig über das Päckchen gefreut und war richtig neugierig. Nachdem öffnen des Päckchens liegt eine personalisierte Begrüßung bei, welche die Leidenschaft von Apona Surf noch mal unterstreicht. Zusammen mit den unterschiedlichen Anleitungen für die Einzelsitze und die Rücksitzbank und den sauber beschrifteten Bezügen wirk das mehr als professionell. Die Farben (Ice) und das Muster (Polygon) sind einfach genial und auch Angi ist begeistert.

Apona Surf Sitzbezüge verpackt und persönlicher Begrüßung
Apona Surf Sitzbezüge original verpackt und persönlicher Begrüßung

Die Anleitung habe ich nur überflogen, da sie eigentlich selbsterklärend ist und mich gleich an die Montage gemacht. Was sofort positiv auffällt ist die Verarbeitung und das Material. Doppelte nähte, dicke Gummis mit Edelstahl Haken zum spannen.

Montage der Apona Surf Sitzbezüge

Das drüber ziehen der Bezüge bei den Einzelsitzen geht wirklich kinderleicht, da der Stoff auf der Rückseite sehr elastisch und dehnbar ist.

Apona Surd Sitzbezüge für den Vodersitz
Der Bezogenen Apona Surf Vordersitz sitzt wie angegossen.

Allerdings wird nicht, wie bei Rothmann, der gesamte Bereich der Rücklehnen abgedeckt, sondern nur ein Teil.

Vordersitz von hinten
Bei den Einzelsitzen wird nur ein Teil der Rückseite abgedeckt.

Auch die Armlehnen lassen sich dank der hohen Dehnbarkeit einfach beziehen und sitzen maßgeschneidert.

Bezug für die Armlehne
Sitzbezug für die Armlehne vom VW T6 Beach

Bei den Kopfstützen ist der Verschluss eine schöne und einfache Detaillösung, die einfach überzeugt.

Um den Bezug sauber zu spannen bietet es sich an einen zusätzlichen Knoten die Gummis zu machen, um dadurch den Zug noch ein bisschen zu erhöhen. Beim VW T6 Beach kann der Haken mit einer Zange an der unteren Sitzkonstruktion einfach eingehängt werden. Danach wird der Stoff nur noch über die Sitzfläche gezogen und die Montage ist schon abgeschlossen.

Den Zug gezielt verstärken
Der Zug kann durch einen Knoten einfach verstärkt werden. Danach sitzt der Bezug wie angegossen.
Befestigung der Einzelsitze
Beim VW T6 befindet sich auf jeder Seite ein Stabilisierungsblech. An diesem können die Haken perfekt eingehängt werden.

In Summe pro Einzelsitz ca. 15 Minuten und mit ein bisschen Routine geht das sicher auch noch etwas zügiger.

Die Rücksitzbank ist ein bisschen zeitaufwendiger und im Gegensatz zu den Einzelsitzen zweigeteilt.

Sitzfläche einfach beziehen
Die Montage der Sitzfläche für die Rücksitzbank erfolgt ebenfalls über Gummizüge.

Die Montage der Sitzfläche erfordert viel Fingergeschicklichkeit. Das in der Anleitung genannte Rundrohr ist jedoch Gold wert. Bei der 3-Sitzbank im Beach jedoch nicht ganz einfach zu montieren, vor allem im mittleren Teil wo die ganzen Klappfunktionen positioniert sind. Die Haken sind knapp bemessen und beim fixieren der Rückenlehne ist es von Vorteil die bereits verwendete Haken der Sitzfläche auch für die Lehne zu verwenden.

Einfache Befestigung an der Stange
Die Gummis können an der Rücksitzbank einfach an der runden Stange befestigt werden.

Hilfreich fand ich es hin und wieder den Sitz in die Liegefläche umzubauen, so konnten zum beispiel ohne weiteres die Haken von vorne und der Seite einfach in dem Gitter eingehackt werden.

Befestigung der Sitzfläche auf der Rücksitzbank
An der Vorderseite und an den Seiten können die Gummis im umgeklappten Zustand einfach in das Gitter eingehackt werden.
Sitzbezüge in der waagrechten
Bei umgeklappter Sitzbank sieht das ganze dann so aus.

Bei der vorderen Sitzfläche hätte ich mir jedoch noch den ein oder anderen zusätzlichen Gummizug gewünscht, denn beim umklappen, wird die Sitzbank ja um 10 cm höher positioniert und somit auch der Zuge auf die Gummis entsprechend erhöht. Im vorderen mittleren Bereich ist kein Gummizug und somit auch kein Gegenzug. Daher sitzt der Bezug nicht mehr ganz sauber an Ort und Stelle.

Apona Surf Rücksitzbank
Die fertig bezogenen 3-Rücksitzbank.

Sitzbezüge im Vergleich – Fazit

Die Sitzbezüge von Rothmann benötigen für die Montage mehr Zeit als die von Apona Surf, sitzen jedoch auch ein bisschen besser. Die Sitzbezüge sind gepolstert und hochwertig. Die Gummis und die Haken machen keinen langlebigen Eindruck und so verabschieden sich über die Jahre auch ein paar Gummis samt Haken sowie die in oder andere Naht. Das Design ist super klassisch. Auch die Rückseite der Sitze sind komplett geschützt.

Apona Surf punktet mit Design, Leidenschaft und Innovation. Das Design spielt auch bei unserer Recherche und Entscheidungsfindung eine entscheidende Rolle. Die wasserabweisende Beschichtung der Stoffe und die einfach Reinigung machen mehr als neugierig. Die ausgesuchten Materialien und die Verarbeitung sprechen für sich und überzeugen. Die Rückseite der Sitze ist jedoch nur zum Teil geschützt.

Preislich schenken sich die beiden Anbieter kaum was, aber wer einen gewissen Anspruch an das Design hat der sollte bei Apona Surf auf jeden Fall mal vorbei schauen.

Welche Sitzbezüge habt Ihr

Schon Ihr euren Campingbus schon oder nutz Ihr Ihn schon ab? Ich würde mich freuen, wenn Ihr Eure Erfahrungen mit uns teilen würdet.

11 Kommentare

  1. Vielen Dank für die Tipps. Meine Mutter hat die Bezüge früher immer selber genäht. Für mein neues Wohnmobil bin ich auch noch auf der Suche nach neuen Bezügen.

    1. Hallo Amalia, es freut mich, das wir Dir ein paar Anregungen zu dem Thema Sitzbezüge für Campingbusse und Wohnmobile liefern konnten. Wir würden uns natürlich riesig freuen, wenn Du hier auch über Deine bisherigen Erfahrungswerte berichten und uns den Anbieter mitteilst für den Du Dich entscheiden wirst;)…

  2. Hallo Christoph,

    wir freuen uns sehr über deinen detaillierten Bericht und das hilfreiche Feedback!
    Gern nehmen wir deinen Vorschlag auf und vernähen noch ein zusätzliches Gummi vorne am Elastan des Multivan Rückbank Bezuges!
    Bei der Konzeption des Schnittes für die Vordersitzbezüge war uns wichtig, dass die rückwärtigen Taschen im T5 und T6 auch weiterhin erreichbar bleiben, weshalb der Sitz von hinten nur bis dorthin verkleidet ist. Wer hier eine komplette Verkleidung über die gesamte Rückseite wünscht, dem sei empfohlen in Kürze nochmals in unserem Shop http://www.apona-surf.de vorbeizuschauen… Dort werden bald Taschenadapter in allen unseren Designs erhältlich sein, welche die Rückseite bedecken und zusätzlichen nützlichen Stauraum bieten.
    Viel Erfolg weiterhin bei deinem liebevollen und gut recherchierten Blog!

    Momme
    Apona-Surf
    Sitzbezüge

  3. Hallo,

    habe diese Sitz Bezüge für meinen T6 bestellt.
    Folgendes ist zu berichten :
    1) Bestelldauer war leider sehr langwierig
    2) Qualität der Ware leider mangelhaft , bei einem Sitzbezug ist ein Spannband gerissen.Bei dem 2ten Sitzbezug waren statt der 6 Spannriemen ,nur 4 vorhanden ,der Sitzbezug lässt sich dadurch nicht vernünftig am Sitz befestigen
    3) Einbau dieser Sitzbezüge ist leider bei den Cali Drehesitzen nur sehr schwierig möglich ( darauf wurde leider in der Produkt Beschreibung auch nicht hingewiesen)
    4) Am negativsten fand ich aber , das ich auf meine Beschwerden nie eine Rückmeldung von Apona Surf erhalten habe.

    Fazit : Finger weg !

    1. Hallo Core,

      wie Schade zu lesen, dass bei deiner Bestellung anscheinend so viel schief gelaufen ist!
      Gern möchte ich zu deinen einzelnen angesprochenen Punkten Stellung nehmen:

      zu 1) Wie bieten euch die passenden Sitzbezüge für Multivan, California, Caravelle und Transporter sowohl in den T4, T5 und T6 Varianten anbieten und diese in jeweils 10 verschiedenen Designs an. Trotz dieser großen Artikelvielfalt haben wir über 90% aller Artikelkombinationen immer am Lager. Dass es in Einzelfällen zu einer etwas längeren Lieferzeit kommen kann, wie in deinem Fall, tut uns leid!

      zu 2) Das soll so natürlich nicht sein! Wir fertigen unsere Bezüge in Handarbeit in Hamburg und haben hohe Qualitätsanforderungen an unsere Produkte. Sollte doch einmal etwas damit nicht in Ordnung sein, bessern wir dies natürlich nach! Warum in deinem Fall die Kontaktaufnahme nicht funktioniert hat, können wir uns nicht erklären… Dies ist mit Sicherheit nicht beabsichtigt!

      zu 3) In unserer Anleitung werden 2 Möglichkeiten vorgestellt die Bezüge der Vordersitze zu befestigen. Bei der ersten dargestellten Möglichkeit werden die Gummis direkt in der Kunststoffabdeckung der Rückseite verhakt, die bei jedem T6 vorhanden ist. So bleibt der Sitz natürlich weiterhin drehbar. Die Montage unterscheidet sich somit nicht von der an anderen T5 oder T6 Sitzen.

      zu 4) Wie schon unter dem Punkt 2 angesprochen können wir uns nicht erklären warum uns deine Email nicht erreicht hat! Wir gehen auf jede Kundenanfrage und natürlich auch jede Reklamation eingehend ein. Wir können deinen Fall nur anhand deines hier angegebenen Vornamens leider nicht mehr rekonstruieren. Wir würden uns freuen, wenn du dich nocheinmal bei uns melden würdest und wir die Probleme lösen können!

      Viele Grüße,
      Momme
      Apona-Surf

  4. Habe mir auch einen Satz Bezüge für meinen California Beach T6 (mit 3-er Rücksitzbank) bestellt.
    Am Sonntag bestellt, am Donnerstag war das Päckchen von Apona-Surf auch schon da.
    Das beziehen der Sitze und der Rückbank ging mit Hilfe der Anleitung sehr gut, die Bezüge passen perfekt.
    Bei den Vordersitzen kann man mit etwas Suche nach Möglichkeiten zum Einhängen der Hacken die Gummis auch so befestigen, dass die Drehfunktion der Sitze nach wie vor gewährleistet ist.
    Der oben genannte Optimierungsvorschlag mit den zusätzlichen Gummis an der Vorderseite der Rückbank wurde schon umgesetzt. Auch die Anzahl der Haken war bei mir absolut ausreichend, es sind sogar ein paar auf Reserve übrig.
    Alles in Allem also eine absolut runde Sache, kann ich nur jedem VW-Bus Besitzer empfehlen, ob Surfer, Camper, oder Familien-Chauffeur 🙂

  5. Ich habe auch die Bezüge von Apona aufgezogen. Design – KLASSE!
    Stoff ist teflonbeschichtet und somit flüssigkeitsabweisend – KLASSE!
    Dass die Rückenlehne nicht komplett bezogen ist, ist gut, damit man noch an die Sitztasche in der Rückenlehne kommt.
    Preis – wohl durch die Produktion in Deutschland – noch so ok.
    Passform am Sitz, ganz ok – Sind halt Sitzbezüge und kein second Skin.
    Jedoch könnte eines verbessert werden: der Teil des Bezuges, der sich um die Sitzfläche schmiegt ist elastisch, das ist gut, aber es wäre toll, wenn die Unterkante vorne und an den Seiten so eine Art Keder hätte, damit der unter die Seitenverkleidungen geschobene Stoff dort hängen bleibt. Derzeit rutscht er gerne mal wieder raus, wenn man sich ein paar mal auf den Bezug gesetzt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.